*
logo-schrift-drk
blockHeaderEditIcon

DRK - Zentren für Gesundheit und Familie

slider-aktuelles
blockHeaderEditIcon
ueberschrift-cc
blockHeaderEditIcon

Neuigkeiten aus den DRK-Zentren für Gesundheit und Familie

14.01.2019 09:38 ( 38 x gelesen )

DRK-Zentren auf der Lokolino in Göttingen 

Familienmesse am 9. + 10. Februar 2019 in der Lokhalle

Wir sind wieder mit dabei! Zum wiederholten Male präsentieren wir unsere Kurangebote auf der beliebten Familienmesse in Göttingen (Lokhalle). Die Lokolino ist eine Familienmesse rund um die Themen Schwangerschaft & Geburt, Baby & Kleinkind, Mein Kind, Familie & Leben und Schulanfang. Vielfältige Erlebnisbereiche mit Aktionsbühne, Geschichtenzelt und viele Kreativangebote laden große und kleine Besucher zum Mitmachen und Erleben ein.

Verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck unserer Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kureinrichtungen im holsteinischen Plön und auf den Nordseeinseln Amrum und Pellworm und besuchen Sie unseren Infostand auf der Lokolino. Unser Team berät Sie gern!


Unsere Beratungsstelle steht Ihnen darüber hinaus bei allen Fragen rund um Ihre Kur auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung, unterstützt Sie ggfs. im Antragsverfahren und in der Auswahl der geeigneten Klinik. Hier geht es zur Beratung & Reservierung.



02.01.2019 10:42 ( 108 x gelesen )

* 2019 * Willkommen im neuen Jahr! 

Neue Kraft schöpfen in den Frühjahrskuren der DRK-Zentren in Plön, auf Amrum und Pellworm

Bei der Planung Ihrer Mutter-Kind-Kur bzw. Vater-Kind-Kur in einem unserer DRK-Zentren im holsteinischen Plön oder auf den Nordseeinseln Amrum und Pellworm unterstützen wir Sie gern! Ihr Weg zur Kur

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr möglichst viele Mütter bzw. Väter und ihre Kinder auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten!

 

Hier geht es zu unseren Kurterminen



21.12.2018 11:50 ( 104 x gelesen )

Lebendiger Adventskalender auf Pellworm

"Kläppchen" am 20.12. im Dr. Gabriele Akkerman-Haus 

Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders der Pellwormer Landfrauen haben wir am 20.12. ins DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie eingeladen. Sowohl Pellwormer als auch viele Mütter und Väter der aktuellen Kur haben sich im Innenhof und Bistrobereich unserer Mutter-Kind-Einrichtung zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein eingefunden.

Nach der Begrüßung durch Frau Kuckoreit-Plamper wurden draußen beim Schein der angezündeten Feuerstelle Weihnachtslieder gesungen, musikalisch begleitet von einem Mädchen aus der aktuellen Weihnachtskur und einer Teamkollegin. Dies war ebenfalls ein willkommener Anlass, um über die Arbeit des Müttergenesungswerkes zu informieren und zu Spenden aufzurufen. Im Anschluss gab es selbstgemachten Apfelpunsch und ofenwarme Laugenbrezeln zur Stärkung. Bei gemeinsamen Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre klang der Abend aus.



05.12.2018 10:27 ( 263 x gelesen )

In der Weihnachtsbäckerei...

Vorweihnachtliche Stimmung in den Mutter-Kind-Häusern 

Die Adventszeit in unseren DRK-Zentren auf Pellworm und Amrum und im holsteinischen Plön ist jedes Jahr wieder eine ganz besondere Zeit: Aufgeregte Vorfreude mischt sich mit besinnlichen Momenten für Mütter und Kinder bei einem warmen Getränk in einer der gemütlichen Teeküchen. Im Kindertreff wird eifrig gebastelt und geschmückt, Wintergeschichten vorgelesen und Lieder vom Nikolaus und Christkind gesungen. Besondere Highlights sind die Back- und Bastelnachmittage für Mütter und Kinder, die das ganze Haus in weihnachtliche Stimmung versetzen. In dieser Woche stand der Montagnachmittag im Plöner Elly Heuss-Knapp-Haus unter dem Motto: Schneemänner & Hexenhäuschen zum Naschen. Musikalisch begleietet von Rolf Zuckowskis Winterkindern sind dabei im wahrsten Sinne zuckersüße Kunstwerke entstanden und natürlich eine riesengroße Kleckerei. Und so manche Leckerei ist auf magische Weise ganz einfach verschwunden - da müssen wohl die Wichtel naschend am Werk gewesen sein... 

Wir wünschen allen Müttern, Vätern und Kindern eine fröhliche Advents- und Weihachtszeit!

.

 

 

 

 

 

 

 

 



02.10.2018 08:13 ( 513 x gelesen )

Einheitliche Attestformulare erleichtern den Weg zur Kur

Großer Erfolg des Müttergenesungswerks für Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren

Ab dem 1. Oktober 2018 gelten zum ersten Mal bundesweit einheitliche Attestformulare für medizinische Vorsorgemaßnahmen für Mütter und Väter. Für Kinder mit einem Gesundheitsproblem, die in der Kurmaßnahme ebenfalls medizinisch behandelt werden sollen, wird zeitgleich das neue Formular „Ärztliches Attest Kind“ eingeführt.

„Mit dem neuen Attestformular haben wir zum ersten Mal bundesweit ein einheitliches
Verfahren. Damit werden die Zugangsbedingungen für Mütter und Väter, die eine
Kurmaßnahme benötigen, erneut verbessert und für die Betroffenen erleichtert“, sagt Anne Schilling, Geschäftsführerin des Müttergenesungswerks (MGW).

Bereits seit 2012 verhandelt das Müttergenesungswerk mit dem GKV-Spitzenverband Bund der Krankenkassen über neue Atteste für Vorsorgemaßnahmen für Mütter und Väter. Das Ziel des Müttergenesungswerks ist es, für Mütterkuren, Mutter-Kind-Kuren und Väter/Vater-Kind-Kuren mehr Konstanz in die Entscheidungspraxis der Krankenkassen und mehr Vergleichbarkeit in das Antragsverfahren zu bringen. Außerdem wird damit der Selbstauskunftsbogen ersetzt.

Unsere Beratungsstelle unterstützt Sie gern im Antragsverfahren und bei allen Fragen zur Mutter-/ Vater-Kind-Kur!



(1) 2 3 4 ... 8 »
abo-newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter abonnieren

block-beratung-reservierung
blockHeaderEditIcon
Beratung & Reservierung

Unsere Beratungsstelle der DRK-Kur und Reha gGmbH in Kiel

  • berät Sie bei der Auswahl der geeigneten Klinik
  • unterstützt Sie bei der Beantragung Ihrer Kur
  • beantwortet gern Ihre Fragen zur Mutter-/Vater-Kind-Kur

Ihre Ansprechpartnerin: Susann Döring

susann.doering@drk-sh.de

0431 / 5707-530  I  Free 0800 / 664 56 91

mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.