*
logo-schrift-drk
blockHeaderEditIcon

DRK - Zentren für Gesundheit und Familie

slider-pellworm
blockHeaderEditIcon

Mutter-Kind-Kuren und Vater-Kind-Kuren auf Pellworm

Besondere Angebote

Besondere Angebote und Therapiemöglichkeiten ergänzen das ganzheitliche Behandlungsspektrum im Dr. Gabriele Akkerman-Haus auf Pellworm.

Vorsorgemaßnahmen für Mütter und Väter mit Kindern ab 6 Monaten

In unserem Zentrum für Gesundheit und Familie bieten wir Kuren für erholungsuchende Mütter bzw. Väter und ihre Kinder an. Willkommen sind bei uns bereits Kleinkinder ab 6 Monaten, die wir vormittags in altersgerechten Gruppen bis zu 4 Stunden liebevoll betreuen. In dieser Zeit können Sie ganz in Ruhe Ihre Anwendungen wahrnehmen und „mal ein bisschen Verantwortung abgeben“…


Zöliakie

Mutter, Vater oder Kinder – sobald ein Familienmitglied von Zöliakie betroffen ist, wirkt sich die notwendige Ernährungsumstellung zugunsten glutenfreier Lebensmittel auf die gesamte Familie aus. Das Studieren von Inhaltsstoffen beim Einkaufen, Einschränkungen beim gemeinsamen Essen zuhause, im Restaurant oder auf Reisen können Mütter, Väter und Kinder gleichermaßen belasten sowie Stress und familiäre Konflikte auslösen.

Umso wichtiger ist es, dass alle Familienmitglieder den Sinn der erforderlichen Ernährungsweise verstehen. Mit Zöliakie leben lernen, darin möchten wir Mütter bzw. Väter und ihre Kinder im Rahmen ihres Kuraufenthaltes unterstützen. Unser ganzheitlicher Behandlungsansatz integriert die medizinischen, psychologischen und sozialen Aspekte der Erkrankung. Kompetente Beratung, Bewegungs- und Entspannungstherapie sowie Nachsorgeangebote tragen dazu bei, Gesundheit und Wohlbefinden individuell und nachhaltig zu verbessern und eine bestmögliche Lebensqualität für die gesamte Familie zu erreichen.

Unsere Küche ist auf glutenfreie Sonderkost eingestellt.

• Weitere Informationen zu Kuren für Mütter bzw. Väter und Kinder mit Zöliakie.

schnellkontakt
blockHeaderEditIcon

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gern!
 

bes-angebote-autis
blockHeaderEditIcon

Autismus

Mütter und Väter mit autistischen Kindern sind in unserem DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie auf Pellworm ebenfalls willkommen.

Den Familienalltag mit einem autistischen Kind auf dessen Bedürfnisse abzustimmen und gleichzeitig die Interessen der übrigen Familienmitglieder zu berücksichtigen, stellt enorme Anforderungen an Mütter und Väter sowie die gesamte Familie. Die tägliche Dauerbelastung, gepaart mit einer hohen Verantwortung, kann eine Stressspirale auslösen und zu erheblichen Gesundheitsbeschwerden führen.  

Unser ganzheitsmedizinisches Behandlungskonzept ermöglicht es Müttern bzw. Vätern im Rahmen einer Mutter- bzw. Vater-Kind-Kur, körperlichen und seelischen Belastungen entgegenzuwirken und die für sie individuell erforderlichen Therapien wahrzunehmen. Hierfür entlasten wir Sie durch die Betreuung des Kindes durch unsere geschulten Mitarbeiter. Gemeinsame Aktivitäten fördern darüber hinaus die Beziehung zwischen Mutter bzw. Vater und Kind.

Wir pflegen Kontakt zum Bundesverband und zum Regionalverband Kiel‚ Hilfe für das autistische Kind.

• Weitere Informationen zu Kuren für Mütter bzw. Väter mit autistischen Kindern.

bes-angebote-vakiku-pell
blockHeaderEditIcon

Vater-Kind-Kuren

Starke Väter – starke Kinder. Mit dem Wandel von Familienverständnis und Vaterrolle entscheiden sich immer mehr Väter dafür, sich aktiv in den Familienalltag, die Kinderbetreuung und Erziehung einzubringen. Im Spannungsfeld von Berufstätigkeit, gesellschaftlichen und familiären Anforderungen sowie persönlichen Bedürfnissen entwickeln zunehmend auch Väter gesundheitliche Beschwerden.

Eine Vater-Kind-Kur zielt darauf ab, Gesundheitsrisiken mithilfe unseres ganzheitlichen Therapieansatzes entgegenzuwirken.

Im Rahmen unserer therapeutischen Angebote, in Väter-Gesprächsgruppen und Einzelgesprächen, bei Sport und Entspannung sollen gesundheitsfördernde Verhaltensweisen erprobt und die väterlichen Ressourcen erneuert werden. Um den Austausch untereinander zu fördern und auf väterspezifische Fragestellung eingehen zu können, werden die Therapien überwiegend von männlichen Therapeuten geleitet und speziell für Väter angeboten. Vater-Kind-Aktivitäten und Freizeitangebote fördern außerdem die Interaktion zwischen Vätern und Kindern.

Die Kurdurchgänge, in denen Vater-Kind-Kuren angeboten werden, sind in unseren Kurterminen für Plön und Pellworm ersichtlich und mit einem V markiert.

Zu den Kurterminen

bes-angebote-Lerntherapie
blockHeaderEditIcon

Lerncoaching

Lerntherapeutische Beratungsgespräche werden im Rahmen der Mutter- bzw. Vater-Kind-Kuren für Kinder mit Lese- und Rechtschreibstörung, Rechenschwäche oder Lernblockaden im DRK-Zentrum auf Pellworm angeboten. Die integrative Lerntherapie als ganzheitliche Methode berücksichtigt sowohl die medizinischen und psychologischen als auch die sozialen Aspekte der Entwicklungsstörung. Ein erfahrener Lerntherapeut führt informative Gesprächskreise für Eltern sowie Lerncoachings für Kinder durch – mit dem Ziel, Lösungsstrategien und Bewältigungskompetenzen zu entwickeln sowie Eigenverantwortung und Selbstwertgefühl bezüglich der eigenen Fähigkeiten zu fördern. Mütter bzw. Väter werden durch Elterntrainings zur bestmöglichen Unterstützung des Kindes in das ganzheitliche Konzept einbezogen. 

bes-angebote-Asthmaschulung
blockHeaderEditIcon

Asthmaschulung

Für Therapiekinder im Schulalter mit Asthma bronchiale bieten wir eine spezielle Asthmaschulung während der Kinderbetreuungszeiten an. Kindgerecht und spielerisch wird den betroffenen Kindern in der Gruppe vermittelt, wie sie richtig mit der Krankheit umgehen und wie sie Asthmaanfälle vermeiden können, hilfreiche Atemübungen und vieles mehr. Für asthmakranke Kleinkinder bis zum Schulalter erfolgt die Schulung über die Mutter. Für die Teilnahme ist die ärztliche Verordnung (im Aufnahmegespräch bei Anreise) erforderlich.

bes-angebote-Neurodermitisschulung
blockHeaderEditIcon

Neurodermitisschulung

Für Therapiekinder im Schulalter mit Neurodermitis bieten wir eine spezielle Neurodermitisschulung während der Kinderbetreuungszeiten an. Kindgerecht und spielerisch wird den betroffenen Kindern in der Gruppe vermittelt, welche Auslöser es für die Krankheit gibt und wie sie diese vermeiden können, wie sie mit Juckreiz fertig werden, ihre Haut behandeln und richtig mit der Krankheit umgehen, sodass sie möglichst wenig darunter leiden und vieles mehr. Für betroffene Kleinkinder bis zum Schulalter erfolgt die Schulung über die Mutter. Für die Teilnahme ist die ärztliche Verordnung (im Aufnahmegespräch bei Anreise) erforderlich.

block-1-pellworm
blockHeaderEditIcon
Dr. Gabriele Akkerman-Haus

mutter-kind-kur-nordsee-burnout

block-2-pellworm
blockHeaderEditIcon
Indikationen

kur-pellworm-indikationen

block-3-pellworm
blockHeaderEditIcon
Schwerpunktkuren

mutter-kind-kur-beantragen-schwerpunkte

block-4-pellworm
blockHeaderEditIcon
Besondere Angebote

mutter-kind-kur-besondere-angebote

block-5-pellworm
blockHeaderEditIcon
Therapeutische Angebote

therapeutische-angebote-mutter-kind-kur

block-6-pellworm
blockHeaderEditIcon
Kinderbetreuung

vater-kind-kur-kinderbetreuung

block-7-pellworm
blockHeaderEditIcon
Kur & Schule

vater-kind-kur-pellworm

block-8-pellworm
blockHeaderEditIcon
Gesunde Ernährung

gesunde-ernaehrung-kur-pellworm

block-9-pellworm
blockHeaderEditIcon
Kurtermine

Kurtermine-mutter-vater-kind-kur-pellworm

block-10-pellworm
blockHeaderEditIcon
Einrichtungsflyer

Einrichtungsflyer-Kur-Pellworm

block-11-pellworm
blockHeaderEditIcon
Anreise

Anreise-Pellworm-Nordseeinsel

block-12-pellworm
blockHeaderEditIcon
Freizeit auf Pellworm

Freitzeit-Insel-Pellworm

mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.